Individuelle Anforderungen mit der Enterprise Edition abdecken

Mit der Enterprise Edition lassen sich Prozesse, Rollen, Berechtigungen, Ansichtsrechte, Reports, Dashboards und Funktionen flexibel konfigurieren. Sie geben die Anforderungen vor und unsere Enterprise Edition bildet diese exakt so ab. Genießen Sie einen extrem hohen Freiheitsgrad zum Anpassen Ihrer Software und das ohne Probleme bei einem anstehenden Release-Wechsel. Wie das geht? Durch den cleveren Aufbau unserer HLP Software. In der Enterprise Edition wählen gemäß Ihren spezifischen Anforderungen Module aus, die Ihnen jeweils einen definierten, konfigurierbaren Funktionsumfang zur Verfügung stellen. Diese Funktionsumfänge können Sie in beliebig vielen Anwendungsfällen dann einsetzen. Entscheiden Sie selbst, wie viele und welche Prozesse Sie abbilden wollen, wie die Eingabe- und Bearbeitungsmasken ausschauen sollen, welche Rollen mit welchen Funktionen die Anwendung nutzen können, welches Navigationskonzept für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist und wer welche Reports ausführen darf und vieles mehr.

Ist die HLP Software einmal individuell nach Ihren Anforderungen eingestellt, dann brauchen Sie auch keine Scheu mehr vor Release-Wechseln zu haben. Denn wir bei HLP haben über die Jahre hinweg die Vorteile einer Standardsoftware mit denen einer Individualentwicklung vereint: Durch den Kern der Software, an dem wir permanent arbeiten und auf dem die Enterprise Edition basiert, ist gewährleistet, dass Sie mit jeder neuen Software-Version auch die Möglichkeit auf einen unkomplizierten Wechsel haben. Ihre individuelle Konfiguration bleibt dabei erhalten und Versionswechsel können auf Wunsch auch zu Festpreisen im Rahmen unseres als sogenannten Update Services erfolgen.

Der Funktionsumfang Ihrer Software liegt ganz bei Ihnen

Werfen Sie einen Blick in den Umfang unserer einzelnen Module und machen Sie sich ein erstes Bild daraus, was die HLP Software für Ihr zukünftiges Innovationsmanagement, BVW, KVP oder Ideenmanagement alles leisten kann. 

Jedes Modul besitzt einen bestimmten Funktionsumfang, der Ihnen in beliebig vielen Prozessen und für beliebig viele Anwendungsfälle zur Verfügung steht. Stimmen Sie mit uns Ihre Wünsche ab und nennen Sie uns Ihre konkreten Anforderungen an Ihre Software.

Wählen Sie aus den folgenden Modulen

Kampagnen und Wettbewerbe

Sie wollen zielbezogen Ideen in Form von Kampagnen oder Wettbewerben generieren? Dann ist das das Modul Kampagnen hierfür hervorragend geeignet. Über Kampagnen und Wettbewerbe können Sie einzelne Zielgruppen oder auch alle Anwender zu bestimmten Themenstellungen gezielt auffordern, Ideen einzureichen. Diese können optional durch die Crowd inhaltlich angereichert und verbessert sowie auch bewertet werden. Über komfortable Moderatorenfunktionen können Sie jederzeit moderierend in die Diskussionen eingreifen und einen neuen Stand der diskutierten und angereicherten Ideen konsolidieren und erneut zur Diskussion und Bewertung zur Verfügung stellen.

Kampagnen und Wettbewerbe können zeitlich befristet oder unlimitiert laufen und generierte Ideen können entweder direkt in der Kampagne entschieden werden oder in einen nachfolgenden Prozess wie das Ideenmanagement, das Innovationsmanagement oder auch den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP/Kaizen) übergeben werden. 

Eigenschaften des Moduls Kampagnen und Wettbewerbe

  • Verschiedene Arten von Kampagnen und Wettbewerben
  • Mehrere Prozesse 
  • Moderatorenfunktion
  • Crowd Voting und Feedbacks (“Daumen hoch/Daumen runter”, „5-Sterne-Bewertung“)
  • Anreichern und Kommentieren von Kampagnenideen
  • Erstellung von zielgruppenspezifischen Kampagnen (Auswahl von Mitarbeitern, Organisationseinheiten oder nach bestimmten eigenen Selektionen von Gruppen)
  • Parametrisierbare Dashboards
  • Übergabe ausgewählter Ideen in nachfolgende Prozesse
Screenshots Kampagnen Wettbewerbe
Screenshots INNO

Innovationsmanagement

Bilden Sie Ihr Innovationsmanagement anhand von Stage-Gate-Prozessen, Innovationsfeldern, Portfolios, Bewertungskriterien sowie Dashboards ab und steuern gezielt und strukturiert Ihre Innovationen von der Idee bis hin zur erfolgreichen Markteinführung. Durch die optionale Integration von externen Marktdaten wie Trends, Startups und Patenten haben Sie jederzeit wichtige, entscheidungsrelevante Informationen in Ihrem Innovationsprozess zur Verfügung, die Ihnen über unser innovatives, preisgekröntes Empfehlungssystem punktgenau zum richtigen Zeitpunkt dargestellt werden.

Eigenschaften des Moduls Innovationsmanagement

  • Stage-Gate-Prozess
  • Umfangreiche Rollen- und Berechtigungskonzepte
  • Flexibler Einsatz von Methoden & Kriterien im Innovationsprozess
  • Umfangreiches Reporting und Innovationscontrolling
  • Abbildung von Innovationsfelder/Suchfeldern 
  • Übersichtliche Dashboards
  • Erweiterung über dem Prozess vorgeschaltete Innovationskampagnen
  • Integrationsmöglichkeit von externen Inhalten

Ideenmanagement & Betriebliches Vorschlagswesen

Basierend auf über 20 Jahren Markterfahrung, den Erfahrungsaustausch mit unseren Partnern, sowie unserer einzigartigen Ideenmanagement-Studie wissen wir, was ein Ideenmanagement und BVW in Unternehmen und Organisationen erfolgreich macht und was nicht. Schöpfen Sie das gesamte Ideenpotenzial Ihres Unternehmens mithilfe unserer Ideenmanagementplattform aus und treiben Sie so die Generierung, Sammlung und Auswahl von geeigneten Ideen für interne Verbesserungen voran.

Eigenschaften des Moduls Ideenmanagement & Betriebliches Vorschlagswesen

  • Umfangreiches Rollen- Berechtigungs- und Ansichtskonzept
  • Auswahl typischer Workflows (Vorgesetztenmodell, Zentrales Modell, Mischmodell, Teammodell)
  • Flexible, einstellbare Nutzenberechnung
  • Abbildung typischer Prämienmodelle wie Geld, Punkte und Sachprämien
  • Umfangreiche Reports 
  • Abo Funktionen 
  • Management Dashboards und Cockpits
  • Intelligenter Dubletten Check
  • Einstellbare automatische Erinnerungen, Mahnung und Eskalationen 
  • Virtuelle Kommissionssitzungen
Screenshots IDM
Screenshots Workshops

Workshop-Management

Im Rahmen von Lean Initiativen, Verbesserungsprojekten, Workshops oder Audits können Teams an Themen arbeiten und Maßnahmen erfassen, bearbeiten und nachverfolgen. Auf Knopfdruck erhalten Sie nicht nur umfangreiche Reportings über Ihre Maßnahmenlisten, sondern auch eine Management Summary oder Soll/Ist-Vergleiche. Das Workshop-Management Modul unterstützt typischerweise KVP-Moderatoren bei der täglichen Arbeit bezogen auf die Verwaltung, Übersicht der eigenen Workshops, sowie die Maßnahmenverfolgung und hilft Ihnen, Verschwendung (MUDA) zu vermeiden.

Eigenschaften des Moduls Workshop-Management

  • Umfangreiches Rollen- Berechtigungs- und Ansichtskonzept
  • Workshops, Verbesserungsprojekte, Audits
  • Erfassen, Bearbeiten und Nachverfolgen von Themen, Maßnahmen, Ergebnissen und Zielvorgaben
  • Transparente Übersichten über offene Maßnahmen und Aufgaben
  • Erinnerungen, Mahnungen und Eskalationen
  • Umfangreiches und flexibles Reporting für unterschiedliche Zielgruppen
  • Automatische Umsetzungskontrolle

Zusätzlicher Funktionsumfang

Es gibt noch zusätzliche Erweiterungen, wie beispielsweise unser Language Pack, mit dem Sie die Sprachbarriere zwischen internationalen Teams beseitigen können. Den gesamten Funktionsumfang erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt Kontakt zu unseren Beratern aufnehmen