Best Practices für den leichten Einstieg

Um Ihr neues Innovationsmanagement, BVW, KVP oder Ideenmanagement in Ihrem Unternehmen erfolgreich einzuführen, erhalten Sie mit der Best Practice Solution bereits in der Praxis erprobte Einführungs-, Test- und Marketingkonzepte. Orientieren Sie sich an diesen bewährten Beispielen und bringen Sie alle notwendigen Ebenen Ihres Unternehmens an Bord Ihrer neuen Plattform. Diese Best Practices basieren auf unserer Erfahrung aus über 20 Jahren als Anbieter von Software und Lösungen in den Bereichen Innovationsmanagement, BVW, KVP und Ideenmanagement und den Erfahrungen unserer Kundschaft von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Zudem validieren wir unsere Lösungsansätze, die in unsere Best Practice Solution einfließen, regelmäßig in wissenschaftlich fundierten Studien, die wir gemeinsam mit der FOM Stuttgart herausgeben und im Abgleich mit unserer eigenen Beratungsexpertise sowie den Erfahrungen unserer Partner. 

Modular aufgebaut und flexibel erweiterbar

Die Best Practice Solution ist konsequent modular aufgebaut, so dass Sie passgenau wählen können, was Sie für Ihre Anforderungen benötigen. Module können Dienstleistungspakete, Content Module sowie Software Module sein – und alles immer zu transparenten und kalkulierbaren Festpreisen. 

Dienstleistungsmodule

Hier können Sie Module für Schulungen, Methodentrainings, Marketing Konzepte genauso wählen wie Module zur Software Einführung. 

Content Module

Je nach Anwendungsfall können Sie die Best Practice Solution auch mit relevanten Inhalten von Drittanbietern ergänzen, die Ihre Anwendung ergänzen und Ihnen jeweils passgenau durch unser preisgekröntes Empfehlungssystem vorgefiltert werden. Hier können Sie beispielsweise Trend Daten, Patentdaten und Daten von Startups in Ihre Prozesse integrieren. 

Software Module

Die Software Module bilden typische Anwendungsfälle ab, die bestimmte Anforderungen aus der Praxis abdecken. Auf unsere Best Practice Solution vertrauen bereits zahlreiche Unternehmen und Organisationen aus den unterschiedlichsten Branchen (zu unseren Referenzen) und erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Unsere Module sind flexibel und können jederzeit erweitert werden. So dass Sie Ihre eigene Lösung auch schrittweise im Unternehmen einführen können. 

Wählen Sie aus den folgenden Modulen

Kampagnen und Wettbewerbe

Sie wollen zielbezogen Ideen in Form von Kampagnen oder Wettbewerben generieren? Dann ist das das Modul Kampagnen hierfür hervorragend geeignet. Über Kampagnen und Wettbewerbe können Sie einzelne Zielgruppen oder auch alle Anwender zu bestimmten Themenstellungen gezielt auffordern, Ideen einzureichen. Diese können optional durch die Crowd inhaltlich angereichert und verbessert sowie auch bewertet werden. Über komfortable Moderatorenfunktionen können Sie jederzeit moderierend in die Diskussionen eingreifen und einen neuen Stand der diskutierten und angereicherten Ideen konsolidieren und erneut zur Diskussion und Bewertung zur Verfügung stellen.

Kampagnen und Wettbewerbe können zeitlich befristet oder unlimitiert laufen und generierte Ideen können entweder direkt in der Kampagne entschieden werden oder in einen nachfolgenden Prozess wie das Ideenmanagement, das Innovationsmanagement oder auch den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP/Kaizen) übergeben werden. 

Eigenschaften des Moduls Kampagnen und Wettbewerbe

  • Verschiedene Arten von Kampagnen und Wettbewerben
  • Mehrere Prozesse 
  • Moderatorenfunktion
  • Crowd Voting und Feedbacks (“Daumen hoch/Daumen runter”, „5-Sterne-Bewertung“)
  • Anreichern und Kommentieren von Kampagnenideen
  • Erstellung von zielgruppenspezifischen Kampagnen (Auswahl von Mitarbeitern, Organisationseinheiten oder nach bestimmten eigenen Selektionen von Gruppen)
  • Parametrisierbare Dashboards
  • Übergabe ausgewählter Ideen in nachfolgende Prozesse
Screenshots Kampagnen Wettbewerbe
Screenshots INNO

Innovationsmanagement

Bilden Sie Ihr Innovationsmanagement anhand von Stage-Gate-Prozessen, Innovationsfeldern, Portfolios, Bewertungskriterien sowie Dashboards ab und steuern gezielt und strukturiert Ihre Innovationen von der Idee bis hin zur erfolgreichen Markteinführung. Durch die optionale Integration von externen Marktdaten wie Trends, Startups und Patenten haben Sie jederzeit wichtige, entscheidungsrelevante Informationen in Ihrem Innovationsprozess zur Verfügung, die Ihnen über unser innovatives, preisgekröntes Empfehlungssystem punktgenau zum richtigen Zeitpunkt dargestellt werden.

Eigenschaften des Moduls Innovationsmanagement

  • Stage-Gate-Prozess
  • Umfangreiche Rollen- und Berechtigungskonzepte
  • Flexibler Einsatz von Methoden & Kriterien im Innovationsprozess
  • Umfangreiches Reporting und Innovationscontrolling
  • Abbildung von Innovationsfelder/Suchfeldern 
  • Übersichtliche Dashboards
  • Erweiterung über dem Prozess vorgeschaltete Innovationskampagnen
  • Integrationsmöglichkeit von externen Inhalten

Ideenmanagement & Betriebliches Vorschlagswesen

Basierend auf über 20 Jahren Markterfahrung, den Erfahrungsaustausch mit unseren Partnern, sowie unserer einzigartigen Ideenmanagement-Studie wissen wir, was ein Ideenmanagement und BVW in Unternehmen und Organisationen erfolgreich macht und was nicht. Schöpfen Sie das gesamte Ideenpotenzial Ihres Unternehmens mithilfe unserer Ideenmanagementplattform aus und treiben Sie so die Generierung, Sammlung und Auswahl von geeigneten Ideen für interne Verbesserungen voran.

Eigenschaften des Moduls Ideenmanagement & Betriebliches Vorschlagswesen

  • Umfangreiches Rollen- Berechtigungs- und Ansichtskonzept
  • Auswahl typischer Workflows (Vorgesetztenmodell, Zentrales Modell, Mischmodell, Teammodell)
  • Flexible, einstellbare Nutzenberechnung
  • Abbildung typischer Prämienmodelle wie Geld, Punkte und Sachprämien
  • Umfangreiche Reports 
  • Abo Funktionen 
  • Management Dashboards und Cockpits
  • Intelligenter Dubletten Check
  • Einstellbare automatische Erinnerungen, Mahnung und Eskalationen 
  • Virtuelle Kommissionssitzungen
Screenshots IDM
Screenshots Workshops

Workshop-Management

Im Rahmen von Lean Initiativen, Verbesserungsprojekten, Workshops oder Audits können Teams an Themen arbeiten und Maßnahmen erfassen, bearbeiten und nachverfolgen. Auf Knopfdruck erhalten Sie nicht nur umfangreiche Reportings über Ihre Maßnahmenlisten, sondern auch eine Management Summary oder Soll/Ist-Vergleiche. Das Workshop-Management Modul unterstützt typischerweise KVP-Moderatoren bei der täglichen Arbeit bezogen auf die Verwaltung, Übersicht der eigenen Workshops, sowie die Maßnahmenverfolgung und hilft Ihnen, Verschwendung (MUDA) zu vermeiden.

Eigenschaften des Moduls Workshop-Management

  • Umfangreiches Rollen- Berechtigungs- und Ansichtskonzept
  • Workshops, Verbesserungsprojekte, Audits
  • Erfassen, Bearbeiten und Nachverfolgen von Themen, Maßnahmen, Ergebnissen und Zielvorgaben
  • Transparente Übersichten über offene Maßnahmen und Aufgaben
  • Erinnerungen, Mahnungen und Eskalationen
  • Umfangreiches und flexibles Reporting für unterschiedliche Zielgruppen
  • Automatische Umsetzungskontrolle

Vorteile der Best Practice Solution auf einen Blick

Grafik BPS (1)

Testen Sie die Best Practice Solution 1 Monat kostenfrei

Sie sind sich aktuell noch unsicher oder möchten einen besseren Blick in unsere Lösung werfen? Wir glauben an unser Angebot und sind uns sicher, dass wir Ihnen eine gute Lösung anbieten können. Daher stellen wir Ihnen unsere Best Practice Solution in einer Teststellung einen Monat lang kostenfrei und völlig unverbindlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie hierzu unsere Berater.

Oder verschaffen Sie sich erst einmal einen ersten Blick im Rahmen einer Online-Demo

Möchten Sie sich einen ersten Eindruck von unserer Lösung machen, dann kontaktieren Sie uns und wir stimmen einen Termin für eine Online Demo ab. Unser Team wird Ihnen die beliebtesten Funktionen unserer Best Practice Solution anhand von praxisnahen Beispielen vorstellen und Ihnen all Ihre Fragen beantworten.

Jetzt Kontakt zu unseren Beratern aufnehmen

Startklar in 4-8 Wochen

Sie wollen schnell Ergebnisse sehen und starten. Kein Problem! Unsere praxiserprobten Einführungsmethoden führen Sie Schritt für Schritt zum Go-Live. Sie erhalten zum Projektstart Checklisten mit allen Einstellungsmöglichkeiten sowie Lessons Learned Dokumente, um die Fehler von anderen nicht selbst bei der Einführung zu machen. Darüber hinaus stimmen wir mit Ihnen einen Projektplan ab und stellen Ihnen abschließend Ihr System mit Ihren gewünschten individuellen Einstellungen zur Verfügung. Begleitend können Sie mit unseren Beratern ein Marketing Konzept für die Einführung und den Betrieb Ihrer Lösung erarbeiten, Trainings als Bestandteil Ihres Change-Management Konzepts durchführen sowie Methodenkompetenzen aufbauen. Die Einführung können Sie von einem unserer erfahrenen Partner oder auch direkt von uns vornehmen lassen. 

 

Flexible Betriebsmodelle und Lizenzen

Sie haben die Wahl zwischen dem Kauf oder der Miete (hier mehr erfahren - Unterseiten kommen noch) unserer Best Practice Solution sowie Betrieb auf Ihrer eigenen IT-Infrastruktur (“On-Premise”) oder dem Betrieb in unserer sicheren HLP Ideas Cloud (hier mehr erfahren - Unterseiten kommen noch).

Hier geht es zu unseren Lizenzmodellen und unseren Betriebsmodellen (Unterseiten kommen noch)

Jetzt Kontakt zu unseren Beratern aufnehmen